Skip to main content

Großer XXL Rucksack mit Frontzugriff gesucht?

Ob Weltreise, Work and Travel, Expeditionsreise oder wohin die Reise auch gehen soll, ein guter Rucksack muss her! Bei längeren Reisen darf das gute Stück natürlich nicht zu klein geraten. An der Stelle häufen sich selbstverständlich viele Fragen: wie groß soll der Rucksack nun sein? Was brauche ich alles auf meiner Reise? Und worauf soll ich besonders achten beim Kauf von einem Outdoor Rucksack?

Damit du nicht gleich in Panik gerätst, bevor deine Reise überhaupt richtig losgeht, haben wir für dich einen kleinen Ratgeber erstellt aus dem du garantiert schlauer wirst!

Wie groß soll der Rucksack sein und welche Features machen Sinn?

Als erstes stellt sich die Frage der Größe des Rucksackes, ob Camping, Work and Travel oder klassisches Backpacking, für eine längere Dauer empfehlen wir einen Rucksack der für 90 bis 100 Liter Volumen geeignet ist. Weiteren Komfort bieten Kompressionsriemen, die sich leicht verstellen lassen, falls an dem vollen Volumen kein Bedarf besteht. Auch das Material spielt eine wichtige Rolle, generell gilt – je reißfester und robuster das Material, umso besser, dennoch sollte es nicht allzu viel wiegen. Wer jedoch viel zu Fuß unterwegs ist, der lässt seinen XXL Rucksack in der Unterkunft und packt auch einen kleinen Daypack mit ein.

XXL Rucksack mit Frontzugriff und Unterteilung von Vorteil

Einen guten Outdoor Rucksack macht nicht nur seine Geräumigkeit aus, sondern auch diverse Unterteilungsmöglichkeiten, schließlich zaubert volles Chaos im Inneren des Rucksacks keinem ein Lächeln ins Gesicht. Akkurat verstaut jedoch, lassen sich auch die kleineren Reiseutensilien problemlos finden. Eine Menge Mühe bleibt ebenfalls erspart falls der Rucksack mit einem zusätzlichen Frontalzugriff ausgestattet ist, damit du nicht wie eine Wühlmaus nach dem richtigen Gadget oder Kleidungsstück graben musst.

Hilfreiche Features wie Fixierungsmöglichkeiten oder ein Trinkausgang

Achte  auch darauf, dass der Rucksack nicht nur im Innenraum geräumig und praktisch ist, sondern auch über genug äußere Taschen und andere Fixierungsmöglichkeiten verfügt, die sich sehr gut für Isomatten, Zelte, Trekkingstöcke usw. eignen. Eine spezielle Öffnung für den Trinkflaschenschlauch garantiert eine Wasserversorgung Non-Stop, denn bei längeren Touren ist die Wasserhaushaltkontrolle im Körper sehr wichtig.

Der XXL Rucksack Tragekomfort

Bei einem guten Rucksack soll auch der Tragekomfort nicht auf der Strecke bleiben. Wähle am besten einen Rucksack mit verstellbaren Tragesystem. Zudem sollte sich das meiste Gewicht nicht auf den Rücken, sondern auf die Hüften verteilen, so schonst du deinen Rücken bei längeren Wanderungen, durch die zusätzliche Fixierung lässt sich außerdem lästiges Rumgerutschte vermeiden und letzteres kann besonders wichtig sein, falls es steil Bergauf oder Bergab geht.

Mit dem richtigen Rucksack gerätst du selbst an wärmeren Tagen nicht allzu sehr ins Schwitzen, denn bei einem guten Outdoor Rucksack ist ein entsprechendes Lüftungssystem ein absolutes Muss. Wir empfehlen Rucksäcke welche einen Luftkanal entlang der Wirbelsäule besitzen (Hinterlüftung) und Träger mit einer Netzoberfläche um eine massive Schweißbildung zu verhindern.

Nützliche Reiseutensilien – die Gadgets 

Must Haves während einer Reise:

Wir raten dir stets eine Reiseapotheke dabei zu haben um bei kleinen Unfällen gut gerüstet zu sein. Mückenspray und Handhygiene gehören ebenfalls in die Tasche.

Nicht unbedingt ein Must have, aber ein Tool, welches deinem Rucksack zusätzlich Schutz bietet, ist eine passende Regenhülle, denn selbst der hochwertigste Rucksack hält einem Dauerregen nicht stand. Bei Bootstouren empfiehlt sich ein guter Wasserdichter Rucksack/Dry Bag. Die Dry Bags von mapuera sind perfekte Beispiele für einen Tagesrucksack neben einem großen Backpacking Rucksack. Denn sie haben das Rolltop Design und lassen sich klein zusammenrollen. Dabei sind sie sehr leicht – also perfekt verstaubar im Backpacking/Trekking Rucksack.

 


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *