Skip to main content

Die Grundanforderungen an Outdoor Ausrüstung

Die Wichtigkeit einer sicheren und komfortablen Ausrüstung kann gar nicht überschätzt werden. Man sollte schließlich nicht aus dem Gedächtnis verlieren, dass unter gewissen Umständen die Gesundheit und selbst das Leben von dieser abhängen kann.

Nicht für jede Tour benötigt man allerdings die teuerste Outdoor Ausrüstung. Für kürzere Touren in gut erschlossene Regionen kann man auch ruhig auf etwas günstigere Modelle der mittleren Preiskategorie zurückgreifen. Ausflüge in die Wildnis erfordern hingegen eine gründliche Vorbereitung und das Beste vom Besten, was die Ausrüstung betrifft. Es lohnt sich in dieser Situation auf jeden Fall etwas tiefer in die Tasche zu greifen.  Leider ist es nicht immer so, dass die Qualität und der Preis der Outdoor–Ausrüstung im proportionalen Verhältnis zueinander stehen.

Die am besten zu deiner Tour passende Outdoor Ausrüstung erhält man im stationären und online Fachhandel. Preiswerte Angebote aus dem nächsten Kaufhaus oder Armeewarenshop sind hingegen häufig nicht für richtig anspruchsvolle Wandertouren geeignet.

Es gibt eine Reihe von Anforderungen, die jeder Ausrüstungsartikel erfüllen sollte, damit du dich unterwegs komfortabel und sicher fortbewegen kannst.

Optimale Ausrüstung für Outdoor – Touren sollte folgenden Kriterien entsprechen:

  • leicht sein, besonders wenn sie auf dem Rücken getragen werden muss
  • Platz sparend sein, weil der Stauraum selbst in den größten Rucksäcken nicht unbegrenzt ist. Außerdem können zu umfangreiche und überfüllte Rucksäcke die Bewegung beträchtlich erschweren.
  • haltbar und robust sein, das Material unterschiedlicher Ausrüstungsartikel sollte auf starke Belastungen und Beanspruchungen ausgelegt sein.
  • leicht reparierbar sein. Die Wanderausrüstung sollte mit einfachen Hilfsmitteln und ohne großen Aufwand repariert werden können, weil sie sich bei einer Tour in der Regel nicht einfach ersetzen lässt.
  • Die Ausrüstung sollte einfach konstruiert und problemlos zu handhaben sein. Das ist besonders wichtig, wenn beispielsweise die Sicht oder Bewegungsfreiheit auf einer Tour erschwert sind.
  • aus wasserdichten und schnell trocknenden Materialien hergestellt sein. Feuchte Ausrüstung wiegt beträchtlich mehr und feuchte Kleidung kann zu Unterkühlungen führen.
  • möglichst vielseitig verwendbar sein.
  • möglichst preiswert sein. Die letzte Anforderung ist nicht immer kompatibel mit den vorherigen. Ein gründlicher Preisvergleich lohnt sich jedoch auf jeden Fall und kann bisweilen dazu beitragen den Geldbeutel etwas zu schonen.

Bei dem Kauf der Outdoor Ausrüstung solltest du zudem auch individuelle Anforderungen berücksichtigen, die dir und deiner Tour bevorstehen. Bevor du dich für einen bestimmten Ausrüstungsartikel entscheidest, definiere für welche Einsatzzwecke er geeignet ist. Die wichtigsten Kriterien sind:

  • Dauer der Tour
  • Jahreszeit
  • Klimazone und Höhenlage des Terrains
  • Geländearten, in denen du dich bewegst
  • Welche Art von Tour (Fuß-, Kanu-, Rad- oder gar Hundeschlittentour)

Bitte um nähere Auskünfte hinsichtlich jedes konkreten Ausrüstungsartikels im Fachhandel und stelle diesen auf eine gründliche Probe. Solltest du die gewünschte Outdoor Ausrüstung lieber online kaufen wollen, so findest du auf verschiedenen Plattformen, wie auch hier Test- und Erfahrungsberichte, die du für deine Kaufentscheidung gut nutzen kannst. Über den Rucksack Vergleich bei uns kannst du beispielsweise Rucksäcke nach den gewünschten Kriterien sortieren. Klicke auf ein Modell, so siehst du die detaillierte Beschreibung mit dem Testbericht.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *