Rolltop Rucksack

Rolltop RucksackEr wird Rolltop genannt, weil die obere Öffnung zusammengerollt und anschließend verschlossen wird. Dies ist nicht nur praktisch, sondern liegt auch im Trend. Zahlreiche Marken verwenden diese Art von Rucksack in ihren Kollektionen.

Vorteile, Nachteile und Eigenschaften

Rolltops sind leicht zu öffnen, was für den Besitzer ein Vorteil ist. Allerdings ist er auch für andere leicht zugänglich und erleichtert Diebstahl. Außerdem sind sie eher minimalistisch gestaltet, so kannst du deine Sachen nicht einfach getrennt verstauen.

Kurierrucksäcke sind größenverstellbar. Wenn man nicht so viel Platz im Rucksack braucht, rollt man ihn einfach zusammen und zieht die Kompressionsriemen fest. Die große Öffnung macht es einfach, Dinge rauszugeben oder einzupacken.

Rolltop Rucksäcke sind sehr vielseitig und können für Outdoor-Aktivitäten jeder Art oder auch als Tagesrucksack und Cityrucksack verwendet werden. Außerdem werden sie aus verschiedensten Materialen hergestellt.  Für welches Material und Modell du dich entscheidest, liegt ganz bei dir und deinen Präferenzen.

Empfehlungen

Wir stellen dir die folgenden Modelle vor und unterziehen sie dem Produkttest:

Milly
von Dakine