Jägerrucksack

Der Jägerrucksack © Rainer Sturm / PIXELIO

Der Jägerrucksack © Rainer Sturm / PIXELIO

Der Jägerrucksack bzw. Jagrdrucksack ist ein Rucksack, der vor allem für die Jagd gut eingesetzt werden kann. Seine Besonderheit ist eine speziell gewählte Khaki- oder dunkle bzw. helle Graufarbe, dank derer sich der Jäger unbemerkt durch den Wald bewegen und tarnen kann. Außerdem haben Jägerrucksäcke die Form eines Soldatenrucksacks mit viel Stauraum, zwei Seitentaschen, einem wasserdichten Boden und wasserabweisendem Deckel. Im Hauptfach kann z.B. eine Isomatte verstaut werden, wobei die Seitentaschen mit Trinkflaschen, Munitio, Jagdmesser oder anderen Kleinigkeiten bepackt werden, die schnell zur Hand sein sollen.

Die D-förmigen Ringe auf dem Deckel vom Jagdrucksack dienen zur Befestigung anderer notwendiger Ausrüstung. Unabdingbar sind beim Jägerrucksack ein Tragegriff sowie verstellbare, ausreichend gepolsterte Schulterträger, die einen bequemen Sitz ohne Druckstellen garantieren.

Das Material vom Jägerrucksack sollte leicht, aber gleichzeitig robust und fest sein.

Jägerrucksack Empfehlungen

BW- Jägerrucksack Test