Mountaintop Rucksack Test

Dieser Mountaintop Rucksack Testbericht prüft Vorteile und Nachteile der angebotenen Rucksäcke und gibt Einblicke darüber, wer hinter der Marke steht. Bevor wir uns jedoch den Mountaintop Backpacks widmen, möchten wir den Hersteller näher beleuchten und unsere persönlichen Mountaintop Erfahrungen erläutern.

Wer ist der Hersteller der Mountaintop Backpacks?

Jedoch sind die Informationen, die man zur Marke Mountaintop und deren Hersteller guangzhoushidenggaozhepijuyouxiangongsi Ltd. findet, dürftig. So führt eine Google Recherche nach dem Hersteller nur zum deutschen und englischen Amazon Impressum. Schnell ist klar: Hinter den Rucksäcken der Marke Mountaintop steht ein chinesischer OEM. OEM steht für Original Equipment Manufacturer, übersetzt bedeutet dies Originalausrüstungshersteller oder Erstausrüster. In der Regel versteht man darunter Hersteller, die Produkte in deren eigenen Fabriken produzieren, und mit den Logos von anderen Firmen belabeln, welche die Produkte in den Handel bringen.Laut eigener Angabe handelt es sich bei guangzhoushidenggaozhepijuyouxiangongsi um ein Unternehmen mit über 500 Mitarbeitern, die seit 1986 Reisegepäck herstellen. Bei Recherchen haben wir jedoch festgestellt, dass es sich um eine Neugründung handeln könnte.

Auffallend ist zudem, dass sowohl das deutschsprachige als auch das englischsprachige Impressum offensichtlich nicht von Muttersprachlern verfasst wurde, sondern sich beides vielmehr wie das Ergebnis eines Übersetzungstools liest.

Mountaintop Erfahrungen

Von diesem doch ungewöhnlichen Impressum und den Produkttexten im gleichen Stil neugierig geworden, wollten wir im Rahmen unseres Rucksack Tests unsere eigenen Erfahrungen machen und haben nach der Bestellung der Rucksäcke eine Rechnung angefordert. Diese wurde auch innerhalb weniger Stunden mit dem Rechnungsdatum 23. August 2016 übermittelt. Die unten aufgeführte Umsatzsteuer-Identifikationsnummer DE8980280 existiert jedoch nicht, eben so wenig die Steuernummer und Handelsregisternummer. Wird hier ein Umsatzsteuer Betrug in Deutschland und weiteren EU Ländern begangen? Warum wird hier eine falsche UstID Nummer angegeben und auch auf Nachfrage und Hinweis darauf nicht reagiert?

Als Inhaber wurde statt des Hersteller-Impressums unser Besteller (Initialen: BN) aufgeführt. Auf mehrfache Rückfrage nach Klärung dieser Ungereimtheiten kam jedoch keine Reaktion. Auch mussten wir mit guangzhoushidenggaozhepijuyouxiangongsi und Mountaintop die Erfahrung machen, dass sich kein Verantwortlicher bereit erklärte, uns dies zu erläutern. Die gleiche USt-ID fand sich auch im Amazon-Impressum, dies wurde mittlerweile angepasst. Die aktuelle UID lautet GB240875893 und ist auf GUANGZHOU SHIDENGGAOZHEPIJUYOUXIANGONGSI, HM REVENUE AND CUSTOMS, RUBY HOUSE, 8 RUBY PLACE in Aberdeen AB10 1ZP, GB gemeldet. Dennoch war es uns nicht möglich, eine Ansprechperson bzw. einen Verantwortlichen in Deutschland oder der EU zu kontaktieren.

Mountaintop Erfahrungsbericht der Produktbeschreibungen

Ebenso fiel uns zum Zeitpunkt der Bestellung Mitte August 2016 auf, dass bei den Produktbeschreibungen ganze Textpassagen von anderen Händlern kopiert wurden und teilweise sogar ident waren. Eine Rückfrage bei betroffenen Herstellern ergab, dass diese derzeit eine Klage in China prüfen, da in der EU offensichtlich kein Verantwortlicher greifbar ist. Die Plagiate wurden mittlerweile entfernt, doch auch hier lesen sich die Texte nun, als wären sie durch ein Programm übersetzt worden.

 

Umsatzsteuer Betrug via Großbritannien

Unsere Recherchen haben ergeben, dass über den britischen Marktplatz Waren aus China in die EU verteilt werden. Hier kam es zu Umsatzsteuer-und Zollbetrug zum Nachteil der ehrlichen Händler innerhalb der EU. Diesbezüglich empfehlen wir die Lektüre folgender Links:

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/grossbritannien-ignorierte-zollbetrug-mit-waren-aus-china-14914927.html

http://www.rbb-online.de/kontraste/archiv/kontraste-vom-23-02-2017/amazon-bundesregierung-verzichtet-auf-hunderte-millionen-euro.html

 

Irreführende, in Auftrag gegebene Bewertungen auf Amazon

Auffallend ist auch, dass bei vielen Mountaintop Rucksäcken auf Amazon – dem einzigen Mountaintop Verkaufskanal – vor allem knapp nach Produkteinführung viele Bewertungen innerhalb kurzer Zeit geschrieben wurden. Dies deutet auf bestellte Bewertungen hin, welche vermutlich über Plattformen, die Amazon-Bewertungen vermitteln, eingeholt wurden. Gerade nach eingehenden negativen Bewertungen folgen auffällig viele positive Produktrezensionen.

Sollte dies der Fall sein, handelt es sich um eine grobe Irreführung der Kunden, da diese positiven, gekauften Bewertungen kein realistisches Abbild des Produktes geben.

Mountaintop Test Ergebnis

Unsere Erfahrungen mit Mountaintop Backpacks finden Sie nachfolgend. Nur ein Erfahrungsbericht vorweg: Beim TrekkingrucksackMountaintop 65L ist schon nach kurzer Verwendung eine Naht an dieser Stelle gerissen. Dies scheint ein Schwachpunkt zu sein.

Die Erfahrung mit dem Hersteller guangzhoushidenggaozhepijuyouxiangongsi erwies sich als bedenklich. Vor allem im Supportfall – egal ob Fragen zum Produkt oder der Meldung von Schäden – ist es problematisch, wenn der Händler nicht „greifbar“ bzw. erreichbar ist.

Ihre Erfahrungen mit Mountaintop Rucksäcken?

Haben auch Sie bei Mountaintop gekauft? Was ergab Ihr Mountaintop Rucksack Test?
Prüfen Sie in jedem Fall zur Sicherheit die Gültigkeit der USt-ID der Rechnung (beispielsweise hier: http://www.bzst.de/DE/Steuern_International/USt_Identifikationsnummer/Bestaetigung/Bestaetigung_node.html) und informieren Sie ggf. Amazon bei Ungereimtheiten. Wer in der EU handelt, soll sich auch wie jeder Händler den Regeln des lokalen Marktes unterwerfen.