Skip to main content

Osprey Farpoint 40 Test

91,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 7. Dezember 2019 01:47
Rucksack Marke
Rucksack Art
Volumen

Der Osprey Farpoint 40 bietet genug Platz für digitale Nomaden, aber auch Normalverbraucher, die längere Zeit unterwegs sind. Das besondere an dem Osprey Farpoint 40 ist der integrierte, abnehmbare Tagesrucksack. Welche Vor- und Nachteile dieser Rucksack  noch mit sich bringt, kannst du hier nachlesen. Auch die Kaufoption haben wir hier verlinkt.

Technische Facts zum Osprey Farpoint 40

  • Größe: 53,3 x 35,6 x 22,9 cm
  • Gewicht: 1,36 kg
  • Farbe: Dunkelgrau
  • EU-Handgepäcksgröße
  • Verstaubare und verstellbare Schulter- und Hüftgurte mit Spacermesh
  • Hauptfach mit abschließbarem Reißverschluss
  • LightWire Rahmen

Osprey Farpoint 40 Test

  1. Platzangebot
    + großzügiges Platzangebot
  2. Tragekomfort
    + gute Rückenbelüftung
    + Bequeme Passform
    + Hüft- & Brustgurt sind verstaubar, wenn man sie nicht braucht
  3. Verarbeitung/Robustheit
    + robustes Material
    + einwandfreie Reißverschlüsse
    – relativ schwer
  4. Design/Aussehen
    + schlichtes Design
    – sieht groß & globig aus
  5. Funktionen
    + abnehmbarer Tagesrucksack integriert
    + für jede Art von Reisen
  6. Sonstiges
    + handgepäckstauglich
    – Gewicht zieht relativ stark nach hinten, wenn voll beladen > Fraglich, ob geeignet für Pilger- bzw. Wanderreisen

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


91,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 7. Dezember 2019 01:47